Cyberanzug mit Feedback per Datenbrille 0

Cyberanzug mit Datenbrille: Schutz vor Überbelastung

Einen neuartigen Cyberanzug stellt die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ) auf der Hannover-Messe  vor. Das System kombiniert eine Datenbrille mit den in der Kleidung untergebrachten, vernetzten Sensoren. Mit dieser Kombi aus sensorgespickter Jacke und einer Datenbrille lassen sich sowohl Überlastungen bei alten Menschen oder im Beruf rechtzeitig erkennen, ebenso lässt sich...

IoT lustig: Alexa im "Billy the Bass" 0

IoT lustig: „Billy the Bass“ – Alexa als singender Fisch

Das ist umwerfend komisch. Das Internet of Things (IoT) bietet wirklich ernsthafte großartige Möglichkeiten – kann aber schlicht und einfach bisweilen sehr lustig sein. Ein Hardware-Hacker baute die Alexa-Logik in einen „Billy the Bass“ ein, ein kultiges Wandgerät. IoT lustig: Ein Plastik-Fisch, der auf Zuruf „Wrecking Ball“ singen kann und...

Schnellste Liefer-Drohne 0

Schnellste Liefer-Drohne der Welt transportiert Medikamente

Als „schnellste Liefer-Drohne der Welt“ bezeichnet das kalifornische Unternehmen Zipline seine neueste Flugmaschine. Sie ist mit über 120 Stundenkilometern gravierend schneller als alle bekannten Quadrokopter. Bei ihrem aktuellen Einsatzgebiet ist die Geschwindigkeit auch wirklich nötig: Sie transportiert innerhalb von Ruanda in Notfällen Medikamente. Oft haftet den IoT-Produkten der Beigeschmack des...

Fribo - ein "Freund" für Alleinstehende 0

Fribo: ein IoT-„Freund“ für alleinstehende junge Erwachsene?

Wohl eher creepy – ein süsser kleiner Roboter für Menschen, die viel alleine sind.  Dies stellte eine südkoreanische Universität vor. Das niedliche Gerät heißt „Fribo“ und richtet sich keineswegs an die ältere Generation. Zielgruppe sind vielmehr jene Menschen im Alter von 18 bis 35 Jahren, die alleine einer Wohnung leben....

0

Kommerzielle Drohnen: Konzerne sichern sich den Luftraum

Ihr wisst ja, in den USA sind sie uns bei technischen Entwicklungen immer einen Schritt voraus. Und das zeigt gerade den Freizeit-Piloten von Drohnen, dass es in der Zukunft immer ungewisser wird, wo man das Gerät fliegen lassen darf. Denn die großen Konzerne wollen die Hobby-Drohnen am liebsten ganz vom...

Die Open Data Cam in Aktion 0

Open Data Cam: Verkehrszählung mit freier Cam für freie Bürger

Wenn von Kameras im öffentlichen Raum die Rede ist, dann wird häufig zuallererst an Personen-Überwachung gedacht. Dabei gibt es viele unterschiedliche Anwendungen. Ein Beispiel dafür ist die „Open Data Cam“ zum Selbstbau für jedermann. Ziel des Gerätesist es, die Menge und Häufigkeit von Bewegungen auf öffentlichen Straßen festzustellen. Damit wird...

Map2Fly - Karte für Drohnen 0

Ziel von Map2Fly: „Unternehmen werden fit für den Einsatz unbemannter Luftfahrtsysteme“

Wo darf ich meine Drohne eigentlich fliegen lassen? Angesichts vieler Gesetze und Verordnungen ist dies in Deutschland nicht leicht zu beantworten. Im folgenden Interview habe ich mich mit Andreas Dunsch unterhalten, der Ende 2015 das Unternehmen Flynex gegründet hat. Basis vieler Dienstleistungen, die das Unternehmen anbietet, ist umfangreiches Kartenmaterial mit...

Louis-Vuitton-Tracker von Sigfox 0

Na sowas: Sigfox-Tracker findet Euren Louis-Vuitton-Koffer

Euer Louis-Vuitton-Köfferchen, das Euch so ans Herz gewachsen ist, wurde ins falsche Flugzeug geladen und steht nun am anderen Ende der Welt. Auch für dieses Problem gibt es eine IoT-Lösung. Per App könnt Ihr den Standort des Koffers problemlos herausfinden. Was bei einem Koffer für mehrere tausende Euro ja auch...